Übersicht der BGZ-Zwischenlager

Brennelemente-Zwischenlager Ahaus (BZA)

Behälterstellplätze: 420 genehmigt (Hinweis: Pro genehmigtem Stellplatz für Großbehälter sind im BZA ggf. mehrere Behälter kleinerer Bauart zwischengelagert.)
Aktuelle Belegung: 3 CASTOR V/19 | 3 CASTOR V/52 | 18 CASTOR MTR 2 | 305 CASTOR THTR
Inbetriebnahme: 1992
Genehmigt bis: 2036

Stand: 24.11.2021

Abfall-Zwischenlager Ahaus (AZA)

Inbetriebnahme: 2010
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Bezirksregierung Münster
Außenabmessungen des Lagers: 85 m x 38 m x 19 m

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Biblis (BZB)

Behälterstellplätze: 135 genehmigt | 108 belegt
Aktuelle Belegung: 102 CASTOR V/19 | 6 CASTOR HAW28M | 138 MOSAIK
Beantragung: 1999
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2006
Genehmigt bis: 2046
Genehmigtes Inventar: maximal 1.400 t SM | maximal 5,3 MW

Abfall-Zwischenlager Biblis 1 (AZB 1)

Inbetriebnahme: 1982
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)
Außenabmessungen des Lagers: 65 m x 38 m x 6 m

Abfall-Zwischenlager Biblis 2 (AZB 2)

Inbetriebnahme: 2018
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)
Außenabmessungen des Lagers: 109 m x 28 m x 17 m

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Brokdorf (BZF)

Behälterstellplätze: 100 genehmigt | 35 belegt
Aktuelle Belegung: 35 CASTOR V/19
Beantragung: 1999
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2007
Genehmigt bis: 2047
Genehmigtes Inventar: maximal 1.000 t SM | maximal 3,75 MW

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Gorleben (BZG)

Behälterstellplätze: 420 genehmigt | 113 belegt
Aktuelle Belegung: 3 CASTOR V/19 | 1 CASTOR lc | 1 CASTOR lla | 74 CASTOR HAW 20/28 CG | 21 CASTOR HAW28M | 12 TN 85 | 1 TS 28 V
Inbetriebnahme: 1995
Genehmigt bis: 2034

Abfall-Zwischenlager Gorleben (AZG)

Inbetriebnahme: 1984
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (NMU)
Außenabmessungen des Lagers: 90 m x 75 m x 6 m

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Grafenrheinfeld (BZR)

Behälterstellplätze: 88 genehmigt | 54 belegt
Aktuelle Belegung: 54 CASTOR V/19
Beantragung: 2000
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2006
Genehmigt bis: 2046
Genehmigtes Inventar: maximal 800 t SM | maximal 3 MW

Abfall-Zwischenlager Grafenrheinfeld (AZR)

Inbetriebnahme: 2021
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)
Außenabmessungen des Lagers: 28m x 101m x 17m

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Grohnde (BZD)

Behälterstellplätze: 100 genehmigt | 37 belegt
Aktuelle Belegung: 37 CASTOR V/19
Beantragung: 1999
Genehmigung: 2002
Inbetriebnahme: 2006
Genehmigt bis: 2046
Genehmigtes Inventar: maximal 1.000 t SM | maximal 3,75 MW

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Gundremmingen (BZM)

Behälterstellplätze: 192 genehmigt | 113 belegt
Aktuelle Belegung: 113 CASTOR V/52
Beantragung: 2000
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2006
Genehmigt bis: 2046
Genehmigtes Inventar: maximal 1.850 t SM | maximal 6,0 MW

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Isar (BZI)

Behälterstellplätze: 152 genehmigt | 79 belegt
Aktuelle Belegung: 26 CASTOR V/19 | 43 CASTOR V/52 | 10 TN 24 E
Beantragung: 2000
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2007
Genehmigt bis: 2047
Genehmigtes Inventar: maximal 1.500 t SM | maximal 6 MW

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Krümmel (BZK)

Behälterstellplätze: 65 genehmigt | 42 belegt
Aktuelle Belegung: 42 CASTOR V/52
Beantragung: 1999
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2006
Genehmigt bis: 2046
Genehmigtes Inventar: maximal 775 t SM | maximal 3 MW

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Lingen (BZL)

Behälterstellplätze: 125 genehmigt | 47 belegt
Aktuelle Belegung: 47 CASTOR V/19
Beantragung: 1998
Genehmigung: 2002
Inbetriebnahme: 2002
Genehmigt bis: 2042
Genehmigtes Inventar: maximal 1.250 t SM | maximal 4,7 MW

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Neckarwestheim (BZN)

Behälterstellplätze: 151 genehmigt | 94 belegt
Aktuelle Belegung: 70 CASTOR V/19 | 9 TN 24 E | 15 CASTOR 440/84 mvK
Beantragung: 1999
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2006
Genehmigt bis: 2046
Genehmigtes Inventar: maximal 1.600 t SM | maximal 3,5 MW

Abfall-Zwischenlager Neckarwestheim (AZN)

Inbetriebnahme: 2022
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Außenabmessungen des Lagers: 133 m x 30 m x 21 m

[Mehr Infos]

Abfall-Zwischenlager Obrigheim (AZO)

Inbetriebnahme: 2008
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM-BW)
Außenabmessungen des Lagers: 57 m x 28 m x 8 m

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Philippsburg (BZP)

Behälterstellplätze: 152 genehmigt | 67 belegt
Aktuelle Belegung: 38 CASTOR V/19 | 29 CASTOR V/52
Beantragung: 1999
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2007
Genehmigt bis: 2047
Genehmigtes Inventar: maximal 1.600 t SM | maximal 6 MW

Abfall-Zwischenlager Philippsburg (AZP)

Inbetriebnahme: 2020
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Außenabmessungen des Lagers: 145 m x 30 m x 21 m

[Mehr Infos]

Abfall-Zwischenlager Stade (AZS)

Inbetriebnahme: 2007
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (NMU)
Außenabmessungen des Lagers: 66 m x 25 m x 13 m

[Mehr Infos]

Brennelemente-Zwischenlager Unterweser (BZU)

Behälterstellplätze: 80 genehmigt | 40 belegt
Aktuelle Belegung: 40 CASTOR V/19
Beantragung: 1999
Genehmigung: 2003
Inbetriebnahme: 2007
Genehmigt bis: 2047
Genehmigtes Inventar: maximal 800 t SM | maximal 3 MW

Abfall-Zwischenlager Unterweser 1 (AZU 1)

Inbetriebnahme: 1981
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (NMU)
Außenabmessungen des Lagers: 71 m x 29 m x 8 m

Abfall-Zwischenlager Unterweser 2 (AZU 2)

Inbetriebnahme: 2020
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (NMU)
Außenabmessungen des Lagers: 79 m x 28 m x 17 m

[Mehr Infos]

Abfall-Zwischenlager Würgassen (AZW)

Inbetriebnahme: 2007
Genehmigungs-/Aufsichtsbehörde: Bezirksregierung Detmold (BR-Detmold)
Außenabmessungen des Lagers: 40 m x 21 m x 10 m

[Mehr Infos]

Nach dem Entsorgungsübergangsgesetz haben die bisherigen Betreiber der Zwischenlager, die über eine Genehmigung nach § 6 des Atomgesetzes verfügen, diese der BGZ zum 1. Januar 2019 unentgeltlich zu übertragen.

Das Zwischenlager Brunsbüttel verfügte zum 1. Januar 2019 nicht über eine Genehmigung nach § 6 des Atomgesetzes. Anstelle eines Übergangs des Zwischenlagers auf die BGZ im Sinne des Entsorgungsübergangsgesetzes zum 01. Januar 2019, der insoweit nicht erfolgen konnte, sieht das Entsorgungsübergangsgesetz den Beitritt der BGZ zu dem vom Betreiber des Zwischenlagers Brunsbüttel geführten Genehmigungsverfahren vor.

Entsprechend dieser Vorgabe ist die BGZ dem Genehmigungsverfahren mit der gesetzlich vorgesehenen Maßgabe beigetreten, dass bis zur Erteilung der Aufbewahrungsgenehmigung der aktuelle Betreiber des Zwischenlagers Brunsbüttel für die Führung des Genehmigungsverfahrens verantwortlich ist.

Der Antragsteller und Betreiber des Zwischenlagers Brunsbüttel (Kernkraftwerk Brunsbüttel GmbH & Co. oHG) wird daher auch weiterhin die Verfahrensführung ausüben. Dem gesetzgeberischen Auftrag entsprechend wird die BGZ durch den Beitritt zum Genehmigungsverfahren sicherstellen, dass nach Genehmigungserteilung alle sicherheitstechnischen Anforderungen im Rahmen der späteren Betriebsführung erfüllt werden.